Presse

IFMA-DM: Harte Kämpfe & hoher Besuch

erstellt von Tobias Gerold / www.gnp1.de Link zum Artikel

 

Impressionen der IFMA-DM 2015. (Foto: Detlef Türnau/mtbd.de)

Am vergangenen Wochenende gab es im schwäbischen Lauingen die diesjährigen Deutschen Meisterschaften der I.F.M.A. (International Federation of Muaythai Amateur), welche in Deutschland durch den MTBD betreut wird. Eine gute Möglichkeit, nicht nur um zu Titelehren zu kommen, sondern auch um sich für das Nationalteam zu empfehlen.

Eröffnet wurde diese Deutsche Meisterschaft durch Minister Sorawud Preededilok, einem Vertreter der Thailändischen Botschaft. Dieser reiste eigens aus Berlin an, um sich die Kämpfe in seinem Nationalsport nicht entgehen zu lassen, was auch den Stellenwert dieser Veranstaltung unterstreicht. Drei Boxringe und drei Kampfgerichte sollten dafür sorgen, dass man dank einer reibungslosen Organisation diese Veranstaltung auch an einem Tag durchziehen konnte, und nicht, wie sonst, über zwei Tage gehen musste. Dabei hatte der örtliche Veranstalter Roland Steinle (Rayong Sports) alles getan, dass sich Kämpfer wie auch die Offiziellen gut aufgehoben fühlten. Das wurde auch durch die Teilnehmer honoriert, denn selbst aus Kiel hat man den weiten Weg auf sich genommen.


(Harte Kämpfe auf der IFMA-DM. Foto: Detlef Türnau)

Qualifizieren konnte man sich über die jeweiligen Landesmeisterschaften für diesen Event. Die Kampfklassen waren aufgeteilt in Kids, über Kadetten, Junioren und Senioren. Auch wurde in der jeweiligen Klasse noch einmal zwischen A und B unterschieden. In der B-Klasse starteten Kämpfer und Kämpferinnen, welche sich noch am Anfang ihrer Laufbahn befinden und die man auch langsam aufbauen möchte. Eine äußerst sinnvolle Variante, denn es würde ja nur wenig Sinn machen, einen Fast-Anfänger gegen einen arrivierten Kämpfer in den Ring zu stellen. Davon hat dann letztendlich auch keiner der beiden Kämpfer etwas.

Begeistert zeigte sich MTBD-Präsident Detlef Türnau. "Jakob Styben (Bujin Gym) und Schamil Magomedov (Bujin Gym) konnten in ihren Kämpfen besonders hervorstechen", so Türnau. Aber auch die Damen teilten an diesem Tag mächtig aus. So lieferten sich Nina Schumacher (Boxclub, Wipperfürth) und Melanie Palm (Damo, Erkelenz) einen großartigen Kampf in welchem man Muay Thai par excellence sehen konnte.


(MTBD-Präsident Detlef Türnau hatte gut lachen.)

Für einige der Deutschen Meister bedeutet der Sieg in Lauingen, wie Eingangs schon erwähnt, die Aufnahme in das Nationalteam, welches vom 13. bis 24. August am Royal World Cup (unter der Schirmherrschaft des thailändischen Königs) in Bangkok (Thailand) teilnehmen wird. Dies auch schon für die Sieger in den Junioren und Kadettenklassen. Der Royal World Cup ist auch die offizielle Qualifikation im Muaythai für die Teilnahme an den I.O.C. World Games im kommenden Jahr.

IFMA-Deutsche Meisterschaft 2015
27. Juni 2015
Lauingen


Ergebnisse
Kadetten (Damen/B) / - 54kg
1. Hilal Dön
2. Melisa Idikurt

Senior (Damen/B) / - 54kg
1. Nina Schumacher
2. Melanie Palm

Senior (Damen/B) / - 57kg
1. Tamara Unrau
2. Saska de Effremo

Junior (Damen/B) / - 63,5kg
1. Sara Klinger
2. Luna Spachtholz

Senior (Damen/B) / - 63,5kg
1. Anke Kemmer
2. Tamara Martin-Hurtado

Senior (Damen/B) / - 71kg
1. Linda Krämer
2. Anna Botzenhardt

Senior (Damen/A) / - 71kg
1. Joana Neumann
2. Sabrina Link

Kids (Herren/B) / - 30kg
1. Lars Danielowski
2. Leon Engel

Kids (Herren/B) / - 36kg
1. Arthur Lier
2. Noah Rostohar

Kadetten (Herren/B) / - 42kg
1. Elias Musso
2. Iliskhan Bibiev

Kadetten (Herren/B) / - 42kg
1. Iliskhan Bibiev
2. Mohammed Cetin

Kadetten (Herren/B) / - 48kg
1. Konrad Woslki
2. Mehmet Avcin

Kadetten (Herren/B) / - 60kg
1. Plasene
2. Kerim Giral

Kadetten (Herren/B) / - 71kg
1. Oskar Santino Friedrich
2. Kujtim Berisha

Junior (Herren/B) / - 63,5kg
1. Ayadd Gawasch
2. Rahim Delic

Junior (Herren/B) / - 67kg
1. Max Milobara
2. Joel Seeling

Junior (HerrenB) / - 71kg
1. Süleyman Gümüs
2. Artur Terhoev

Junior (Herren/B) / - 75kg
1. Erich Teller
2. Dimitri Shakirov

Junior (Herren/B) / - 81kg
1. Matas Miliuuas
2. Gilgwerny Tuzitana

Senior (Herren/B) / - 57kg
1. Anton Mazuritzkij
2. Felix Molnar

Senior (Herren/A) / - 57kg
1. Sultan Kodzoev
2. Bestar Thaqi

Senior (Herren/B) / - 60kg
1. Stefano Totaro
2. Huy Nugyen

Senior (Herren/A) / - 60kg
1. Sinan Ucar
2. Julian Täubert

Senior (Herren/B) / - 63,5kg
1. Ajith Jenosan Sellhaturei
2. David Schiller

Senior (Herren/A) / - 63,5kg
1. Manuel Marckus
2. Dominik Ornig

Senior (Herren/B) / - 67kg
1. Martin Ritter
2. Christian Pantleon

Senior (Herren/A) / - 67kg
1. Christian Schwerdt
2. Skraps Hajzeri

Senior (Herren/A) / - 71kg
1. Shamil Magomedov
2. Marco Henschke

Senior (Herren/B) / - 75kg
1. Christopher Zenker
2. Marcel Wernicke

Senior (Herren/B) / - 81kg
1. Marcel Kröhl
2. Andrej Demchuck

Senior (Herren/B) / - 86kg
1. Philip Stiper
2. Julian Göbel

Senior (Herren/A) / - 91kg
1. Jakob Styben
2. Vladimir Gross

Senior (Herren/B) / + 91kg
1. Stefan Mössle
2. Rene Zang